fbpx

Tagebaueinblicke Inden

An keinem Ort im Rheinischen Revier sind Vergangenheit und Zukunft näher beieinander als in Schophoven. Das Dorf liegt unmittelbar an der Kante des Tagebaus Inden, der sich ab 2030 in einen großen See verwandelt. Vom RurUfer-Radweg ist es nur ein kurzer Abstecher zu einem Aussichtspunkt. Von hier aus bietet sich ein spektakulärer Blick in die Tagebaugrube mit ihren Schaufelradbaggern und Förderanlagen. Es braucht noch etwas Fantasie, aber in gut 30 Jahren werden hier Segelboote über das Wasser des Indesees gleiten. Von Schophoven gibt es dann eine direkte Bootsverbindung zur Goltsteinkuppe auf der gegenüberliegenden Seite. Dort steht seit 2009 der Aussichtsturm Indemann, das 36 Meter hohe Symbol des Wandels im „indeland“.

Weitere Details

Adresse: 52459 Inden-Schophoven
Ansprechpartner: Infocenter Langerwehe, Bahnhofsplatz 14, 52379 Langerwehe
Inden